Bild HD SuisseVier von fünf Schweizer besitzen einen HDready-Flachbildschirm. Das geht aus einer Studie des Satellitenbetreibers Astra hervor, die im Rahmen der aktuellen Digital-TV-Nutzerzahlen vorgestellt wurde. Das ist ein europäischer Spitzenwert. Ganz und gar nicht europäische Spitze ist hingegen die Nutzung des digitalen Fernsehens. Erst 48% der Schweizer schauen digital. Mit anderen Worten: Jede dritte Haushaltung nutzt den Flachbildfernseher, um damit analoges Fernsehen zu schauen. Ein erschreckender Wert, zumal Flachbildschirme nicht für das veraltete System gemacht sind. Im Gegenteil: Sie geben analoges Fernsehen oftmals sogar in schlechterer Bildqualität wieder als Röhrenfernseher. Der Handel und die Provider haben also noch einiges an Aufklärungsarbeit zu leisten. Sonst läuft die Schweiz Gefahr, dass sich hierzulande das iPad als Telleruntersatz durchsetzt…