orange tvSunrise und Orange werden zu einer von Orange dominierten Firma. Damit entsteht in der Schweiz neben der Swisscom ein zweiter Telekom-Riese mit eigenem Handy-Netz und einem eigenen Festnetz. Über das, bislang von Sunrise betriebene Kabel, gibts bislang allerdings nur Internet und Telefon. Das dürfte sich bald ändern. Denn es ist kein Geheimnis: Der neue Sunrise-Orange-Riese will auch Fernsehen anbieten. Oder um genauer zu sein – er tut es bereits. Nämlich in den wenigen Schweizer Haushaltungen, die bereits an ein Glasfaser-Netz angeschlossen sind. Doch nun dürfte dieses TV-Angebot bald auch über das ganze ehemalige Sunrise-Netz angeboten werden. Der Erfolg von Swisscom-TV bringt Sunrise-Orange unter Zugzwang. Wer nämlich das TV-Angebot der Swisscom nutzt, ist auch beim Telefon und Internet exklusiv an die Swisscom gebunden. Damit ist schon jetzt klar: Beim Handy kommt zu einem Duell – beim Internet, Telefon und TV zu einem Dreikampf – zwischen Swisscom, Cablecom und neu Sunrise/Orange.