Bild: pdEinen brisanten Senderwechsel kündigt der Pay-TV-Anbieter Teleclub an: Für Kunden, die sein Paket über ein Kabelnetz empfangen, gibts ab dem 1. Juli anstelle dem Science-Fiction-Sender „SciF“i das deutsche „Sat. 1 Comedy“, das vorwiegend Comedyshows von Sat. 1 zeigt. Diese Entscheidung ist brisant – gilt doch SciFi in der Szene als Kultkanal. Wer ihn weiter sehen will, muss ihn künftig über seinen Kabler abonnieren, die behalten ihn im Angebot. Bei Cablecom etwa gibts das entsprechende Paket für Fr. 7.50 monatlich. Nicht betroffen sind übrigens Kunden, die Teleclub via Bluewin-TV schauen. Dort wird Sat. 1 Comedy zusätzlich aufgeschaltet, SciFi bleibt im Angebot.

Bild: PD

Doch dieser Wechsel ist nicht die einzige Veränderung die bei Teleclub ansteht: „Hit 24“ stellt den Betrieb am 1. Juli ein, der Kinderkanal Jetix wird am 1. Oktober zu „Disney XD“ und „Focus Gesundheit“ muss am 1. Oktober „Spiegel Geschichte“ weichen. Bei BluewinTV muss zudem am 1. August „Toon Disney“ dem neuen „Motorvision TV“ den Vortritt lassen. Neu gibts dafür für alle Kunden des Family-Paketes ab 1. August „Disney Cinemagic“. Zudem bietet Teleclub via BluewinTV künftig 24 Sportkanäle – bisher warens 15.